Diese Breitling replica uhren Superocean Heritage Chronoworks Uhr kostet

Diese Breitling replica uhren Superocean Heritage Chronoworks Uhr kostet rund 40.000 US-Dollar. Wenn Sie es noch nicht bemerkt haben, scheinen die Preise in der Welt der Uhren nicht immer sinnvoll zu sein. Es gibt Zeiten, in denen ansonsten interessante Uhren durch Einzelhandelspreise beeinträchtigt werden, die den Sinn des Verbrauchers einfach verwischen. Manchmal sind diese Preise tatsächlich zu hoch, und manchmal sind die Preise fair, aber der Verbraucher versteht oder schätzt den Grund für die hohen Kosten nicht. In beiden Fällen passen die Preispraktiken häufig nicht zu den Erwartungen der Verbraucher oder den wahrgenommenen Werten. Angesichts der Gemeinschaft hochaktiver Uhrenbegeisterter und der darin enthaltenen Gespräche, die versuchen, viele Entscheidungen der Uhrenindustrie zu bestätigen oder ein Veto einzulegen, ist dies vielleicht das größte "Problem" der Luxusbranche.

Auf der Baselworld 2016 teilte Breitling uns diese neue "Chronoworks" -Version des Superocean Heritage mit. "Chronoworks" ist ein Begriff, den ich noch nie von Breitling gehört habe, und es klingt wie die Version eines Tuning-Shops, in dem die Bewegungen für eine bessere Leistung optimiert werden. In diesem Fall startete rolex replica das Breitling Chronoworks-Team mit seinem vorgefertigten automatischen Breinting B01-Chronographen. Breitling strebt "fünf Innovationen" in der Bewegung an, die nach der "Optimierung" ihres "Leistungslabors" (Chronoworks) jetzt als BC01-Kaliber bezeichnet wird.

Was sind die Innovationen? Die Frage ist nicht wirklich "was", sondern "ob" sie summieren sich zu dem Preis, den Breitling verlangt. Bewegungsinnovationen, die vom Leistungslabor von Chronoworks hinzugefügt wurden, sind eine Keramikplatte und Zahnradbrücken (gegenüber Metall), Silikonräder, eine Silikonhemmung, ein Ausgleichsrad mit variabler Trägheit und ein Federrad. Es klingt alles großartig, aber wie viel kostet es tatsächlich und was sind die Leistungssteigerungen?

Alle diese Funktionen dienen im Wesentlichen dazu, einige Dinge zu tun. Die erste besteht darin, den Verschleiß von Teilen zu verringern, die Reibung zu verringern, die Auswirkungen von Magnetismus zu beseitigen, die Genauigkeit zu erhöhen und die Wartungszeiten zu verkürzen. Breitling selbst erwähnt das alles nicht, aber ich kann Ihnen sagen, worum es bei all diesen Teilen geht. Interessanterweise ist all dies eine Quelle großer Kontroversen in der traditionellen Uhrenindustrie. Dies hat damit zu tun, dass Metallteile durch nichtmetallische Teile ersetzt werden. Wenn die Bewegungen immer noch mechanisch sind, warum dann so viel Aufhebens?

Einige Uhrmacher befürchten, dass im Gegensatz zu Metallteilen, die relativ einfach reproduziert werden können, Dinge wie Keramik- oder Silikonteile in Zukunft nicht mehr leicht zu replizieren sind, wenn fake rolex Uhrwerke repariert oder gewartet werden müssen. Dies ist technisch gesehen richtig, basiert jedoch nur auf der heute verfügbaren Technologie. Wir wissen einfach nicht, ob es in naher Zukunft Technologien zur schnellen Herstellung von Silizium- oder Keramikteilen geben wird. Ich stimme jedoch zu, dass die Verfügbarkeit von Teilen in der Zukunft ein Problem darstellt, wenn es um nichtmetallische bewegliche Teile geht.


FAKEROLEX.DE © | REPLICA UHREN,ROLEX REPLICA,FAKE ROLEX,UHREN REPLICA,FAKE UHREN